Samstag, 10. Juli 2010

Wieder zurück

Es geht scheinbar nicht, unterhalb von 24 Stunden von Berlin nach Los Angeles zu kommen... Aber ich habe es auch mit mehr geschafft - und bin jetzt geschafft. Nachdem Bahn und Flüge alle nicht so ganz pünktlich waren, bin ich aber dennoch wohlbehalten in Banning, California, angekommen. An der Autovermietung habe ich mir erstmal eine Karre abgeholt, die muss sich der geneigte Leser unbedingt anschauen, wenn ich sie dann als Bild hinzufüge. Heute nicht mehr. Später gibts dann auch noch Nachträge zum Reisetag. Jetzt erstmal: Gute Nacht.

Kommentare:

Mirko hat gesagt…

Guten Morgen, Michael.
"... habe ich mir erstmal eine Karre abgeholt, die muss sich der geneigte Leser unbedingt anschauen, ..."
Schön, wie du den Spannungsbogen aufbaust.
Freut mich, dass du gut angekommenm bist.
Ich bewundere dein Sitzfleisch, mir geht schon ein 4-Stunden-Flug nach Lanzarote auf den Zwirn. Die Mühe scheint sich aber zu lohnen, sonst tätest du dir das nicht jedes Jahr an.
Viel Spass im Joshua-Tree-Nationalpark. (schön Landschaften mit 17mm einfangen?)
Man liest sich
Mirko

Michael hat gesagt…

Quack, ich war einfach zu müde, um mehr zu schreiben. Leider ist mein Notebook-Moni nicht kalibriert. WEenn du mir zu einiges Fotos mal per mail eine Rückmeldung bzgl. Farben geben könntest, wäre das sehr hilfreich. LG Michael