Donnerstag, 14. August 2008

Auf den Interstates 90 und 35

Den heutigen Tag habe ich damit verbracht, meinen nächsten Plänen näherzukommen, d.h. ich bin wieder ein Stückchen gefahren. Gestern abend habe ich bemerkt, dass ich doch jetzt noch ausreichend Zeit habe, bevor ich am Montag bei Verwandten in Lake Villa in Illinois verabredet bin. Die Zeit bis dahin ist also noch sinnvoll auszunutzen. So bin ich heute die Interstate 90 weiter Richtung Osten gefahren, dann bei Albert Lea auf die Interstate 35 abgebogen, um nach Norden in Richtung Minneapolis und St. Paul zu kommen, was ich morgen besuchen will. Heute war dann auch der erste Tag, an dem ich kein einziges Foto selbst gemacht habe. Damit es trotzdem ein Bild gibt, habe ich aus Google Streetview das Bild meines heutigen Hotels in Faribault in Minnesota eingebaut. So sieht es also von der Auffahrt zur Interstate 35 aus.


Größere Kartenansicht

Wie oben geschrieben habe ich also den Staat South Dakota verlassen und bin jetzt in Minnesota. So langsam hat sich auch die Landschaft selbst verändert. Die Prärie ist ausgedehnten Maisfeldern gewichen und es gibt viele Farmen rechts und links der Autobahn. Dazu gehören auch die typischen Getreide-Silos, die bestimmt jeder schonmal im Fernsehen gesehen hat und die aus Holz errichteten Scheunen usw. Irgendwo hier in der Nähe ist auch der Original-Standort von "Unsere kleine Farm", und man könnte sie besuchen, aber ich habe das nicht vor. Über alle möglichen touristischen Aktivitäten kann man sich übrigens in den Visitor Centers informieren, die immer an den Grenzen von einem Staat zum nächsten an der Autobahn betrieben werden. Dort gibt es Unmengen von Flyern, ganze Bücher über den neuen Staat und Straßenkarten, alles umsonst. Und wer spezielle Beratung braucht, bekommt dieser von den Leuten, die da hinter den Tresen auf Touristen warten. Heute habe ich also dort ein paar Karten geholten und morgen sehe ich mal weiter.

1 Kommentar:

Denis hat gesagt…

Hallo Michi,
nun verfolge ich schon beinahe täglich Deine Ausführungen und bin begeistert über Deine Erlebnisse und den schönen Berichten.
Wir wünschen Dir noch schöne Urlaubstage in den Staaten und uns noch ein paar neue Blogeinträge,
sei ganz herzlich von EB über den Großen Teich gegrüßt,
Friederike und Denis